»The word ist now a Virus«, schrieb einst William S. Burroughs vor knapp 80 Jahren, in Quasi-Vorwegnahme des Internet-Mems.

»The flu virus may have once been a healthy lung cell. It is now a parasitic organism that invades and damages the central nervous system. Modern man has lost the option of silence. Try halting sub-vocal speech. Try to achieve even ten seconds of inner silence. You will encounter a resisting organism that forces you to talk. That organism is the word.«

William S. Burroughs: The Ticket That Exploded

Und wirklich – Corona verwandelt uns alle, selbst die Kanzlerin, in sagenhafte Wortschmiedekünstler*innen:

Ansteckungsrisikoeinschätzung
Basisreproduktionszahl
Bezugsgrößenvergleich
Exitstrategieübereilung
Expertenmeinungswettstreit
Frauenhausüberfüllung
Hygienedemo
Intensivbettenkapazitätsrechnung
Lockdownlyrik
Lockerungsübungsüberbietung
Maskenpflicht
Öffnungsdiskussionsorgien
Onlinekonferenzprogramm
Pan-European Privacy-Preserving Proximity Tracing
Quarantänekoller
Überwachungsplanspiel
Wuhan-Syndrom

Fortsetzung folgt
(Hier geht’s zu Virusworthülsen (1))

1 thought on “Von den Virusworthülsen (2) – Chronik der Coronatage (27): Mittwoch, 22.04.2020

    Comments are closed.

    Back to Top