Das nächste Level des digitalen Buches

... steht in den Startlöchern. Neulich schrieb ich einen Einwurf zur Ebook-Kontroverse, wo ich monierte, dass das Ebook aus meiner Sicht derzeit künstlerisch noch wenig attraktiv ist, wenn man nicht einfach nur Inhalte transportieren, sondern mit dem Medium auch formal spielen will. In einem Kommentar bei Buch&Netz lamentierte ich über das Dauergescrolle bei ansonsten vielversprechenden neuen Buch-Zuerst-im-Netz-Initiativen wie pressbooks oder substance.io. Denn so richtig und wichtig es mir...

ROWLAND

Roman von Lars Popp. Online-Veröffentlichung, 2012. Vorauss. Update für 2020/21.

Back to Top