Für mich die Wolke der Woche, hab sie bei Recherchen für meine Lesung heute abend entdeckt, nämlich die Cloud Appreciation Society:
Cloud Lovers, Unite! At The Cloud Appreciation Society we love clouds, we’re not ashamed to say it and we’ve had enough of people moaning about them. Read our manifesto and see how we are fighting the banality of ‘blue-sky thinking’. If you agree with what we stand for, then join the society for a minimal one-off postage and administration fee and receive your very own official membership certificate and badge.
[caption id="" align="aligncenter" width="800"]Markus Landsmann: London &emdash; Buckingham Palace © Markus Landsmann[/caption] Diese Woche blieben wir von News über die digitale cloud weitgehend verschont. Dafür tauchte ein beeindruckendes Wolkenbild von Markus Landsmann in meinem G+Stream auf. Hier nun zwar nicht dieses, aber ein anderes. Konnte mich eigentlich überhaupt nicht für ein Bestimmtes entscheiden; dieses hier schien mir aber sinnbildlich passend. Schaut unbedingt auch mal in seinen Flickr-Stream!

Steve Wozniak: Cloud Computing ist ein Albtraum - ZDNet  “Ich mache mir wirklich Sorgen, weil alles durch die Cloud geht”, sagt Steve Wozniack. “Ich glaube, in den nächsten Jahren kommen eine Menge furchtbare Probleme auf uns zu.”

A Dynamic Definition of Cloud Digital Book World wiederum macht vier maßgebliche Netz-"Eckpunkte" für den Ebook-Markt aus. Und am Ende wird wieder einmal prophezeit: "Authors and publishers should see their cloud-based efforts begin to deliver benefits in the next 3-4 months. Those who are sleeping on this trend are going to find themselves in peril in very short order."

Tomasz Konicz: Crowdsourcing und Cloudworking: Schöne neue Arbeitswelt - TELEPOLIS "Das soziale Netzwerk - von den Medien spätestens seit dem Ausbruch des "arabischen Frühlings" als das Mittel menschlicher Emanzipation schlechthin idealisiert - wandelt sich bei Einverleibung in den Verwertungsprozess zu einem buchstäblich "Asozialen Netzwerk", das Konkurrenz und Ausbeutung auf eine neue Stufe stellt. (...) Inzwischen macht das Schlagwort des "Cloud Working" in der Branche die Runde, um aus betriebswirtschaftlicher Perspektive die Möglichleiten des Web 2.0 auf den Begriff zu bringen. (...) Die in asozialen Netzwerken der Lohnarbeit gegeneinander konkurrierenden Menschen sollen im Idealfall Teil einer "Wolke" aus lebendiger Arbeitskraft werden, die um die Kernbelegschaft eines Konzerns konjunkturabhängig fluktuiert. Diese menschliche Wolke, diese "Human Cloud" von freien Mitarbeitern, bleibt nur noch vermittels der Subunternehmen, Jobportale und der entsprechenden Zertifizierungen an dem Unternehmen "angedockt".

Storycloud Jeden Montag eine hübsch aufgemachte neue Story für Kinder - wenn auch nur noch bis zum 03. September. Schönes Beispiel auch dafür, wie man ein Buch-im-Netz designen kann.

Back to Top